Im Anhang VII der Maschinenrichtlinie wird eine Liste der grundlegenden Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen gefordert. Die grundlegenden Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen selbst sind im Anhang I der Maschinenrichtlinie 2006/42/EU beschrieben. Sie beschreiben, wie der Name schon sagt, welche grundlegenden Anforderungen im Hinblick auf Sicherheit und Gesundheitsschutz die jeweilige Maschine erfüllen muss.

Im Anhang VII der Maschinenrichtlinie steht geschrieben, dass als Teil der technischen Dokumentation einer Maschine eine Liste der grundlegenden Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen, die für die Maschine gelten, angefertigt werden muss. Das heißt, bei der Risikobeurteilung einer Maschine muss man den gesamten Anhang I der Maschinenrichtlinie durchgehen und bei jedem Punkt die Frage stellen – und beantworten: „Gilt diese Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderung für die vorliegende Maschine?“

Mit eRA, der Software zur Durchführung einer Risikobeurteilung, haben Sie übersichtlich gegliedert die grundlegenden Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen der Maschinenrichtlinie immer im Überblick.

Alternativ, können Sie die Liste der Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen der Maschinenrichtlinie im Excel-Format zur weiteren Verwendung herunterladen:

Trotz sorgfälltiger Prüfung wird keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit übernommen. Die Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr.

Grundlegende Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.