Risikobeurteilung ist das systematische Erfassen der vorhanden Risiken innerhalb eines abgesteckten Rahmens auf Grundlage vorgegebener Anforderungen. Innerhalb der Produktsicherheit, wie zum Beispiel der Maschinen oder Druckgeräte, werden die Anforderungen von der jeweiligen EU-Richtlinie, wie zum Beispiel der Maschinenrichtlinie oder der Druckgeräterichtlinie vorgegeben. In diesen EU-Richtlinien werden die grundlegenden Anforderungen die an das Gerät gestellt werden vorgegeben. Meistens ist der Anhang I der Richtline die Liste der zu erfüllenden Anforderungen.

Auf Grundlage der Anforderungen der Richtlinie werden die zunächst die Grenzen der Maschine festgelegt. Anhand der Grenzziehung wird festgelegt was Teil der Maschine ist und was nicht und in weiterer Folge was Teil der Risikobetrachtung ist und was nicht in den Betrachtungsrahmen fällt.

Bei der Risikobeurteilung werden dann die Risiken identifiziert und ermittelt ob Maßnahmen gesetzt werden müssen um das Risiko zu minimieren.

Beiträge zu Risikobeurteilung

  • Normenhierarchien
    Innerhalb der Normenlandschaft der Maschinensicherheit gibt es eine gewisse Normenhierarchie. Es gibt sogenannte A-Normen, B-Normen und C-Normen. A-Normen sind übergeordnete grundlegende Normen. Diese sind sehr allgemein gehalten und gelten für alle Maschinen gleichermaßen. B-Normen sind…
  • Risikoeinschätzungssysteme
    Zur systematischen Einschätzung des Risikos gibt es eine Vielzahl von Systemen. Sehr weit verbreitet und oft anzutreffen ist die Methode des Risikographen, bei dem mittels eines Entscheidungsbaumes das jeweilige Risko eingeschätzt wird (siehe u.a. ISO/TR…
  • Wie helfen Normen bei der Risikobeurteilung?
    Normen helfen bei der Durchführung einer Risikobeurteilung insofern, als dass in der jeweiligen Norm bereits wichtige Teile der Risikobeurteilung durchgeführt wurden und man sich daher eine Menge Arbeit erspart. Wenn die in Frage kommende Norm…
  • Normvorgaben in eRA berücksichtigen
    Normvorgaben ordnungsgemäß zu berücksichtigen geht sehr einfach in eRA. Glücklicherweise können Sie jede Art von Norm einarbeiten ohne auf vorgefertigte Module zurückgreifen zu müssen. Um Vorgaben aus einer Norm in eRA ordnungsgemäß zu berücksichtigen, gehen…
  • Risikobewertung
    Die Risikobewertung ist die systematische Beantwortung der Frage „Sind Maßnahmen zur Minderung des Risikos nötig?“. Diese Frage muss für jedes einzelne identifizierte Risiko beantwortet werden. Bei der Risikobeurteilung werden in einem ersten Schritt zunächst die…

FAQ zu Risikobeurteilung